Porreereis mit Plan B

Heute gab’s Porreereis. Seit einer Hello-fresh-Lieferung gibt es den immer mal wieder. Weil er so einfach ist und einfach lecker. Jasmin- oder Basmatireis wird einfach mit in Steifen geschnittenem Porree weich gekocht. Fertig.

Dazu haben wir uns Schweinefiletmedaillons gebraten. Eigentlich sollten als Topping noch dunkle Balsamico-Pilze dazu, aber der dunkle Balsamico-Essig ist uns leider ausgegangen. Mit hellem geht’s auch, sieht aber nicht so schön aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.