Chili-Nudeln mit Tomaten, Paprika und Hühnchen

Heute haben wir perfekt einiges an Resten verwerten können – Das Hühnchen schnell angebraten, Tomaten und Paprika zusammen mit Zwiebeln in die Pfanne geworfen und mit ein wenig Sahne eingekocht. Nebenbei die Chili-Nudeln gekocht und hinterher alles zusammen mit Chili-Flakes schön scharf gewürzt.
Zum Abrunden etwas Grana Padano drüberhobelt – fertig:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.